Martins Backstube Dorfener Original seit 1957

1957
Der Vater von Martin Brugger, Hans Brugger, übernahm 1957 die „Brot und Feinbäckerei von der Familie Heilmannseder.
1960
1960 vergrößerte sich die Bäckerei und zog ins Elternhaus von Hans’ Frau Eleonore (geb. Dax).
1988
28 Jahre später (1988) übernahm Sohn Martin die Bäckerei und nannte sie „Martin’s Backstube“.
Heute
Heute präsentiert sich die Bäckerei als modernes Unternehmen mit insgesamt neun Filialen. Das gesamte Getreide wird von uns selbst gemahlen (Bio-Zertifizierung). So achten wir besonders auf die Qualität unserer Produkte.
leaf